Technik-Bad
 

Technik-Bad mit perfektem Sound und Stimmungslicht

Intelligente Haustechnik ist auf dem Vormarsch. Längst hat die kluge Technik auch Einzug ins Bad gehalten. Vom Licht bis zum Klima – (fast) alles ist heute digital steuerbar.

Die Ansprüche an das Thema Licht fürs Badezimmer sind vielfältig. Auf der einen Seite sollte die Badbeleuchtung funktionell und praktisch sein. Gleichzeitig hat das Bad in-zwischen eine Wandlung zur Wellness-Oase durchlaufen, sodass für die richtige Wohlfühlatmosphäre stimmungsvolles Licht gefragt ist.

Es werde Licht

Mit intelligenter Haustechnik gelingt der Spagat zwischen Funktion und Gefühl auf einfache Weise. Neben einer Deckenbeleuchtung, die gleichmäßig alle Ecken des Badezimmers ausleuchtet, sollte am Waschtisch ein zusätzliches Licht am Spiegel angebracht sein. Ideal für das Spiegellicht ist eine senkrechte Ausleuchtung, die nicht blenden und auch keine Schatten werfen sollte. Über Schalter und Taster in bequemer Reichweite zum Waschplatz können die einzelnen Leuchtmittel unabhängig voneinander an- und ausgeschaltet werden. Romantisch fürs Vollbad wird es, wenn die Beleuchtung über Dimmer auf ein stimmungsvolles Maß verringert wird. Doch heutzutage ist längst viel mehr möglich: Ganze Lichtszenarien, wie zum Beispiel ein Sonnenuntergang, können ins Haustechniksystem einprogrammiert und bei Bedarf abgespielt werden. Aber auch kleinere Innovationen überzeugen: So fungieren beispielsweise mit LED-Licht ausgestattete Steckdosen als Nachtlicht. Stolperfallen beim nächtlichen Gang ins Bad sind so ausgeschlossen.

Technik-Bad

 
In diesem Badezimmer kommt alles gut zur Geltung, auch der großzügige Waschtisch mit Armaturen der Serie Meta.02 von Dornbracht.

Stimmungslicht

Gute Stimmung ist auch immer eine Frage des Lichts. Studien haben bewiesen, dass Licht fürs Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung ist. Welche Stärke und Farbe
dabei als angenehm empfunden wird, ist stets abhängig von der Tageszeit und der Tätigkeit. Lichtspektren und -farben lassen sich heute so regulieren, dass das körperliche Wohlbefinden positiv beeinflusst wird.

Musik und Sound

Musik hebt die Laune und erleichtert den Start in den Tag. Wer unter der Dusche nicht selbst singen möchte oder gerne beim morgendlichen Zähneputzen schon mal Nachrichten hört, für den gibt es inzwischen eine Vielzahl an Lösungen für Musik im Bad. Zentrale Wiedergabestationen an der Wand verfügen über einen Steckplatz für Smartphone und MP3-Player. Darüber kann man einfach auf die gespeicherte Liedersammlung zugreifen und die persönliche Hitliste auswählen.

Das Einbauradio von JUNG lässt sich mit der Raumbeleuchtung koppeln. Über ein Plus verfügt auch das Musik-Center: Über einen USB-Anschluss können mobile Geräte einfach geladen werden.

So bringen Sie sich dann schon im Bad zu Ihren Lieblingsklängen für die Abendveranstaltung in Stimmung. Die dazugehörigen Lautsprecher können je nach gewünschtem Sound im Raum einzeln oder zusammen montiert werden. Manche Hersteller integrieren die Soundsysteme bereits in die Badmöbel, beispielsweise in den Spiegelschrank, oder nutzen sogar die Badewanne als Klangkörper. Die Musikübertragung funktioniert in beiden Fällen kabellos per Bluetooth oder WLAN vom Smartphone oder Tablet-PC.  Einen Schritt weiter geht die vollständige Vernetzung mit der zentralen Haustechnik: Dann suchen Sie über den im Bad befindlichen Touchscreen die Musik vom Server aus und wählen dazu noch das passende Lichtszenarioein Erlebnis für alle Sinne.

Temperatur und Klima

Intelligente Haustechnik denkt schon für uns, auch wenn wir noch schlafen. Programmiert auf den individuellen Tagesrhythmus, weiß die Steuerung, wann unser Wecker klingelt, und stellt rechtzeitig die Heizung im Bad an. Das bedeutet nicht nur wohlige Wärme am Morgen: Vielmehr können Sie so auch die Energiekosten senken, da die Heizung nicht die ganze Nacht läuft. Für ein ausgewogenes Klima sorgen derweil auch Sensoren im Bad. Während Sie duschen, wird die Luftfeuchtigkeit gemessen. Steigt diese zu sehr an, steuert die Lüftungsanlage automatisch gegen.

Jalousien und Rolläden

Die Sonne geht auf, die ersten Sonnenstrahlen treffen auf den Lichtaufnehmer. Automatisch fahren die Jalousien und Rollläden nach oben. Sonnen- und Dämmerungssensoren messen die Helligkeit. Ist der programmierte Wert über- bzw. unterschritten, reagiert die Steuerung.

KNX Kompakt-Raumcontroller

Der KNX Kompakt-Raumcontroller von JUNG  bindet auch die Verschattungssteuerung in die intelligente Haustechnik ein.

Besonders in den Wintermonaten können auf diese Weise Wärmeverluste vermieden werden, da die Rollläden rechtzeitig vor dem Kälteeinbruch zum Sonnenuntergang geschlossen werden. Eine zusätzlich integrierte Wetterstation versorgt das Haustechniksystem mit Messdaten zu Windstärke, Luftdruck und Niederschlag.

Genießen Sie digitalen Komfort im Bad!

Möchten auch Sie den Komfort intelligenter Haustechnik genießen? Dann Setzen Sie gleich mit unseren Badplanern in Verbindung! Wir beraten Sie gern zu komfortablen Lösungen für Bäder und Wohnräume.

Kontakt

Bitte nennen Sie uns Ihren Namen
Bitte nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse
Optional können Sie uns noch etwas mitteilen
Bitte geben Sie Ihre Adresse an
Bitte geben Sie Ort und Postleitzahl an
Für einen Rückruf geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an

Kontakt

Richard Staib GmbH & Co.KG
Gülichstraße 12
75179 Pforzheim
Telefon: +49 7231 9434 0
Fax: +49 7231 9434 12
Mo.-Fr. 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Sa. 9:00 - 13:00 Uhr

Badplanung

Dirk Gebhardt

Dirk Gebhardt, Badplaner, Pforzheim

Planung

Technik-Bad auf 7,2

Technik-Bad auf 7,2 Quadratmeter Fläche

Daten und Fakten

Daten und Fakten

* Erläuterungen zu den Kosten finden Sie unter  Was kostet ein Bad?

KNX Smart-Pilot

Der KNX Smart-Pilot mit Touchscreen von NG zeigt alles auf einen Blick. Über die intuitiv gestalteten Symbole lassen sich die einzelnen Geräte steuern und programmieren.

Auf Facebook teilen

Blue Magazin

Genug geblättert und Lust auf das echte Magazin? Holen Sie sich Ihr persönliches Belegexemplar: blue liegt in unseren Ausstellungsräumen kostenlos fur Sie bereit!
Online blättern
Logo Bad und Heizung Concept AG

Kontakt

Richard Staib GmbH & Co.KG
Gülichstraße 12
75179 Pforzheim
Telefon: +49 7231 9434 0
Fax: +49 7231 9434 12
Mo.-Fr. 9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Sa. 9:00 - 13:00 Uhr